Index der Messgrößen

Dichte / Temperatur (bei bekanntem Druck)
 
 
Ergebnisse 1-1 von 1

Gefilterte Rayleigh Streuung (FRS)

DLR-Institut für Antriebstechnik

Als Rayleigh-Streulicht bezeichnet man die elastische Streuung von Licht an den Atomen oder Molekülen eines Gases. Die Rayleigh-Streuung ist der Anzahl der Molekühle im betrachteten Volumenelement proportional. Als Lichtquelle dient ein Laser. Das Streulicht wird mittels eines Detektors wie z.B. einem Photomultiplier oder einer intensivierten CCD-Kamera beobachtet.

 
Ergebnisse 1-1 von 1

Ähnliche Messgrößen

Nachfolgend finden Sie Referenzen zu Datenblättern in MessTec, welche mit hoher Wahrscheinlichkeit ähnliche Messgrößen beschreiben. Die Auswahl basiert auf einem semantischen Vergleich: