Index der Messgrößen

Dichte
 
 
Ergebnisse 1-4 von 4

Holographische Interferometrie (HI)

DLR-Institut für Aerodynamik und Strömungstechnik

Die Anlage arbeitet nach dem Prinzip eines Interferometers. Ein Objektstrahl durchquert die Messstrecke und wird mit einem Referenzstrahl, der ausserhalb der Meßstrecke geführt wird, auf einer Hologrammplatte zur Interferenz gebracht. Auf der Hologrammplatte werden zwei Hologramme gespeichert: Ein Hologramm vor dem Versuch und ein Hologramm in der Messzeit während des Versuches.

Kohärente Anti-Stokes Ramanstreuung (CARS)

DLR-Institut für Raumfahrtantriebe

Durch nichtlineare Wechselwirkung von drei Laserstrahlen mit einem polarisierbaren Proben-Molekül wird ein Signalstahl erzeugt. Aus der spektralen Verteilung des Signalstrahls kann man auf die Besetzung der Rotations- und Vibrationsniveaus des Proben-Moleküls schließen. Da diese Besetzung temperatur abhängig ist, kann daraus die Temperatur des Moleküls bestimmt werden.

Raman-Streuung (RS)

DLR-Institut für Raumfahrtantriebe

Raman-Streuung ist ein inelastischer Streupoozess, bei dem zwischen dem gestreuten Lichtquant und den Rotations- bzw. Vibrationsfreiheitsgraden des Proben-Moleküls Energie ausgetauscht wird. Aus der Frequenzverteilung des gestreuten Lichts kann daher auf die Besetzung der Rotations- und Vibrations-Niveaus, und damit auf de Temperatur geschlossen werden. Die Dichte des Probenmoleküls kann aus der Intenistät des gestreuten Lichts bestimmt werden..

Resonant Enhanced Multi Photon Ionisation (REMPI)

DLR-Institut für Aerodynamik und Strömungstechnik

Moleküle werden durch einen Mehrphotonenprozess ionisiert. Dabei ist mindestens ein Photon resonant mit dem zu messenden Molekül. Ein (geladenes) Ion ist in einer ansonsten elektrisch neutralen Strömung mit hoher Effizienz nachweisbar, was dieses REMPI Verfahren besonders für verdünnte Gase als geeignet erwiesen hat. Das Stickstoffmolekül kann bei Wellenlängen um 283 nm mit einem 2+2 Photonenprozess ionisiert werden.

 
Ergebnisse 1-4 von 4

Ähnliche Messgrößen

Nachfolgend finden Sie Referenzen zu Datenblättern in MessTec, welche mit hoher Wahrscheinlichkeit ähnliche Messgrößen beschreiben. Die Auswahl basiert auf einem semantischen Vergleich: