Index der Messgrößen

Dichtegradient
 
 
Ergebnisse 1-2 von 2

Background Oriented Schlieren Method (BOS)

DLR-Institut für Aerodynamik und Strömungstechnik

Im Gegensatz zu den in der Regel vergleichsweise komplexen Aufbauten konventioneller Schlierenverfahren wird für das BOS-Verfahren lediglich eine (Digital-)Kamera sowie ein strukturierter Hintergrund benötigt. Die Kamera ist dabei auf den Hintergrund fokussiert, während sich das zu untersuchende Objekt (der Brechungsindexgradient) zwischen diesem Hintergrund und der Kamera befindet.

High Speed Flow Visualization (HSFV)

DLR-Institut für Aerodynamik und Strömungstechnik

Bei diesem Messverfahren werden Dichtgradienten mit Hilfe der Schlieren und Schattentechnik sichtbar gemacht. Ein schneller diodengepumpter Nd:YAG Laser erlaubt Aufnahmeraten bis zu 50 KHz. Eine Hochgeschwindigkeits-Trommelkamera belichtet analogen Film bei diesen Aufnahmeraten mit bis zu 200 Bildern..

 
Ergebnisse 1-2 von 2

Ähnliche Messgrößen

Nachfolgend finden Sie Referenzen zu Datenblättern in MessTec, welche mit hoher Wahrscheinlichkeit ähnliche Messgrößen beschreiben. Die Auswahl basiert auf einem semantischen Vergleich: