Index der Messgrößen

Oberflächenform
 
 
Ergebnisse 1-2 von 2

Projected Pattern Correlation (PROPAC)

DLR-Institut für Aerodynamik und Strömungstechnik

Die Projected Pattern Correlation (PROPAC) Technik ist ein berührungsloses 3D Messverfahren, das Deformationen von diffus streuenden Oberflächen räumlich vermessen kann. Die erzielbare Messgenauigkeit kann dabei weniger als ein Mikrometer betragen. Mit PROPAC ist es möglich, die Oberfläche von Objekten absolut in Raumkoordinaten als Differenz zu einer definierten Referenzoberfläche zu bestimmen.

Reflected Pattern Correlation (REPAC)

DLR-Institut für Aerodynamik und Strömungstechnik

Die Reflected Pattern Correlation (REPAC) Messtechnik stellt eine Erweiterung der PROPAC Messtechnik auf reflektierenden Oberflächen dar. Eine ortsfeste Kamera ist auf die zu vermessende Oberfläche gerichtet und nimmt aufgrund der Reflexion indirekt das Bild eines ebenfalls ortsfesten Schirms mit dem aufgedruckten Muster auf. Der Vergleich dieser Aufnahme mit der Aufnahme des an einer Referenzoberfläche reflektierten Musters ergibt eine Verschiebung in der Bildebene.

 
Ergebnisse 1-2 von 2

Ähnliche Messgrößen

Nachfolgend finden Sie Referenzen zu Datenblättern in MessTec, welche mit hoher Wahrscheinlichkeit ähnliche Messgrößen beschreiben. Die Auswahl basiert auf einem semantischen Vergleich: