Index der Messgrößen

Strahlungswechselwirkungen
 
 
Ergebnisse 1-3 von 3

Solar-Thermal-Vakuum Labor (WSA u. SSA)

DLR-Institut für Raumfahrtsysteme

Solar-Thermal-Vakuum Labor mit Weltraumsimulationsanlage (3,2 m3), Sonnensimulationsanlage (0,45 m3) und Hochvakuumthermostat. Hier können unter simulierten Weltraumbedingungen Tests zur Verifikation von Thermalmodellen und Thermal Control Systemen (Thermaldesign und Thermalanalyse), Entwicklungs-, Qualifikations-, und Akzeptanztests von Raumfahrtkomponenten sowie Eich- und Justageuntersuchungen von optischen Geräten durchgeführt werden.

Sonnensimulationsanlage (SSA)

DLR-Institut für Raumfahrtsysteme

Bestimmung des thermischen Absorbtions- und Emmissionkoeffiziente Technische Daten - Volumen 0,45 m3 - Vakuum 1.33*10-3 Pa mit Q Gas = 13 Pa*l*s - Temperatur der Kaltwand 80 K bis 373 K - Kühlmittel: Flüssigstickstoff - Sonnensimulation 0…1,4 KW/m2 auf 100mm Durchmesser Spektrum 200 – 2500nm, Spektralverteilung mit Wabenkondensor korrigiert. Nutzlast - max. Durchmesser 800mm - max. Länge 850mm - max. Gewicht 50 kg.

Weltraumsimulationsanlage (WSA)

DLR-Institut für Raumfahrtsysteme

Mit dieser Testanlage können Tests unter nahezu Weltraumbedingungen durchgeführt werden. Hochvakuum, Kältehintergrund und Sonnenstrahlung (Spektralbereich 200 nm bis 2500nm) können simuliert werden. Technische Daten - Volumen 3,2 m3 - Vakuum 1.33*10-3 Pa mit Q Gas = 2,5 Pa*l*s-1 - Temperatur der Kaltwand 80 K bis 373 K - Kühlmittel: lN2 - Sonnensimulation 0…2,8 KW/m2 auf 300mm Durchmesser Spektrum 200 – 2500nm, Nutzlast - max. Durchmesser 1300mm - max.

 
Ergebnisse 1-3 von 3

Ähnliche Messgrößen

Nachfolgend finden Sie Referenzen zu Datenblättern in MessTec, welche mit hoher Wahrscheinlichkeit ähnliche Messgrößen beschreiben. Die Auswahl basiert auf einem semantischen Vergleich: