Index der Messgrößen

Strömungsgeschwindigkeit und deren Schwankung
 
 
Ergebnisse 1-1 von 1

Beschleunigungs Anemometer (3C-LDAA)

DLR-Institut für Antriebstechnik

Das Prinzip des LDA ist in der Strömungsforschung hinreichend bekannt. Der Strömung werden Partikel zugegeben, deren Geschwindigkeit vermessen wird. Hierzu werden zwei Laserstrahlen gekreuzt, so dass ein Interferenzmuster entsteht. Durchquert ein Partikel dieses System aus hellen und dunklen Streifen, beobachtet man einen so genannten Lichtburst, also einen Signalzug mit einer Trägerfrequenz, die ein Maß für die Geschwindigkeit ist.

 
Ergebnisse 1-1 von 1

Ähnliche Messgrößen

Nachfolgend finden Sie Referenzen zu Datenblättern in MessTec, welche mit hoher Wahrscheinlichkeit ähnliche Messgrößen beschreiben. Die Auswahl basiert auf einem semantischen Vergleich: