Hochgeschwindigkeits-Videostroboskop (QVT)

Messgrößen

  • Sichtbarmachung

Prinzip

Das Hochgeschwindigkeits-Videostroboskop ist ein Bilderfassungssystem für die Erforschung periodischer und nicht-periodischer aber wiederholbarer Vorgänge. Mit diesem System können selbst ultraschnelle Vorgänge in Echtzeit und in Zeitlupe auf einem PC-Monitor gezeigt und im Rechner als Grafikdateien bzw. Videoclips gespeichert werden. Ein Blitzlicht wird nicht benötigt; eine kontinuierliche Beleuchtung genügt. Daher können auch selbstleuchtende Objekte (z.B. Flammen) untersucht werden. Das System wurde serienreif in 3 Varianten entwickelt:

• Einzelkamera Monochrom
• Einzelkamera Farbe
• Multikamera Monochrom.

Das Videostroboskop ist patentrechtlich geschützt.

Zur Herstellung und weltweiter Vermarktung wurden folgende Lizenzen erteilt:

für das Einzelkamera-Monochromsystem

an Fa. VISIT GmbH & Co.KG,
Robert-Bunsen-Str. 3, 97016 Würzburg
Tel.: +49 (0) 931/27090-0 Fax: +49 (0) 931/27090-35
E-Mail: info@visit-gmbh.de

für das Multikamera-Monochromsystem

an Fa. LaVision GmbH,
Anna-Vandenhoeck-Ring 19, 37081 Göttingen
Telefon: +49 (0)551 9004-0 Telefax: +49 (0)551 9004-100
E-Mail: info@lavision.de Internet: www.lavision.de.

Für das Farbsystem (geeignet z.B. für die Stimmlippenuntersuchung) wird ein Litenznehmer gesucht.

Anwendung

Das Videostroboskopsystem wurde erfolgreich in folgenden Gebieten eingesetzt:

• Aerodynamik
• Luftfahrt
• Motorentwicklung und –diagnostik
• Turbinendiagnostik
• Schiffsantriebstechnik
• Spinnerei
• Medizin
• Zoologie

Literatur / Referenzen

  • • Stasicki, B., Meier, G.E.A. and Renschke, J.: "Flash-Free High-Speed Video Stroboscope," Proc. of the 22th Int. Congr. on High Speed Photography and Photonics, Santa-Fe, USA, 27 Oct.-1 Nov. 1996, SPIE Vol. 2869, pp. 409-417, 1997.
  • • Stasicki, B., Meier, G.E.A. and Renschke, J.: "New features and applications of the High-Speed Video Stroboscope," Proc. of the 23th Int. Congr. on High Speed Photography and Photonics, SPIE Vol. 2536, pp. 332-340, 1998
  • • Stasicki, B. Pallek,D., Otter, D., Bütefisch, K.A., Kompenhans, J: "The Use of Non-Standard Video Techniques for Qualitative and Quantitative Flow Visualization," Proc. of 10th Int. Symposium on Flow Visualization (ISFV10), Kyoto, Japan, Paper no. F0454 (CD), 2002
  • • Stasicki, B.: „Investigation of fast, repetitive events by means of non-standard video techniques,” 7th Int. Symposium on Fluid Control, Measurement and Visualization (FLUCOME´03) , Sorrento, Italy, 25-28 August 2003, paper No.231, 7 pages, CD ROM, ISBN 0-9533991-4-1 published by Optimage Ltd., Edinburgh, UK, EH10 5PJ (2003)
  • • Stasicki, B. Abel, B., Charvat, A. and Faubel, M.: ”Visualization of laser-inducted liquid micro-jet disintegration by means of high-speed video stroboscope,” Proc. of 26th Int. Congr. on High Speed Photography and Photonics, Alexandria, Virginia, USA 19–24 September 2004, SPIE Vol. 5580, pp. 335-346 (2005)
  • • "Verwendung einer Videokamera und Vorrichtung zur stroboskopischen Aufzeichnung von Vorgängen," Patent No. 43 09 353, (Germany), 1993.
  • • "Digital phase shifter," Patent No. 105 44 642 (Germany), 1997 & No. 5,808,497 (USA), 1998
  • • ”Verfahren zur Wiedergabe einer Folge von Abgeleiteten Bildern eines wiederholt ablaufenden Vorgangs,“ Patentmeldung Nr. 10 2004 009 811.5-53, 2004

Institut / Einrichtung

DLR-Institut für Aerodynamik und Strömungstechnik

Kontakt

Dr.-Ing. Lars Koop
DLR-Institut für Aerodynamik und Strömungstechnik

Jochen Krampe
Technologiemarketing

Dr. Frank Holtmann
Technologiemarketing

Ähnliche Messgrößen

Nachfolgend finden Sie Referenzen zu Datenblättern in MessTec, welche mit hoher Wahrscheinlichkeit ähnliche Messgrößen beschreiben. Die Auswahl basiert auf einem semantischen Vergleich:

Sichtbarmachung :: mehr