MessTec - Die Messtechnik- und Anlagendatenbank des DLR

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
Ergebnisse 41-43 von 43

Wärmeübergangskoefiizient (Qt)

DLR-Institut für Aerodynamik und Strömungstechnik

Jede Körperoberfläche, deren Temperatur über dem absoluten Nullpunkt liegt emittiert eine elektromagnetische Strahlung im infraroten Wellenlängenbereich. Dies wird bei der Infrarot-Thermographie zur Bestimmung der Oberflächentemperatur auf einem Körper verwendet. Aus der von der IR-Kamera aufgezeichneten Entwicklung von Oberflächentemperaturen wird der Wärmefluss auf die Oberfläche mittels eines numerischen Integrationsverfahrens berechnet.

Wasserschleppkanal (WSG)

DLR-Institut für Aerodynamik und Strömungstechnik

Wasserbecken mit Glasfenstern, durch das die zu untersuchenden Modelle/Objekte geschleppt werden, Querschnitt: 1,1m x 1,1m, Länge 18 m, max. Schleppgeschwindigkeit: 5 m/s.

Workstationverbund (WSV)

DLR-Institut für Aerodynamik und Strömungstechnik

Der WSV-Verbund besteht aus einem Parallel-Compute-Server unter Linux mit 32 Prozessoren, vier Servern (mit den Aufgaben: NIS-Master/Slave, NFS-Local, NFS-Storage, Samba, Mail, ADSM, WWW) und 65 LinuxPC-Arbeitsplätzen. Besonderes Kennzeichen ist das SAN (Storage Area Network) mit z.Zt. (Mai 2005) ca. 20 TB-Plattenplatz. Der Compute-Server ist mit den oben beschriebenen Servern mit Gigabitgeschwindigkeit vernetzt. Alle Arbeitsplätze sind mit 100MBit an das Netzwerk (LAN) angebunden.

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
Ergebnisse 41-43 von 43