Laser Induced Fluorescence (LIF)

Messgrößen

  • Temperatur NO
  • Temperature O2
  • Dichte NO
  • Dichte O2

Prinzip

Mit Hilfe von UV Laser Licht können die zu messenden Moleküle zur Emission von Fluoreszenz angeregt werden. Die Wellenlängen, die für Moleküle wie NO und O2 verwendet werden, liegen bei 193 nm und 226 nm. Um Rotations- und Schwingungstemperaturen messen zu können, müssen die Laser durchstimmbar sein.
Die Dichtemessungen sind immer relativ, die Temperaturmessungen absolut. Auch kann die Besetzungsverteilung der Energieniveaus direkt gemessen werden.
Es existieren 2 Systeme: Eine Apparatur besteht aus einem abstimmbaren ArF*Laser, der Wellenlängen um 193 nm erzeugt, die andere Apparatur besteht aus einem XeF* Ecximerlaser, einem Farbstofflaser und einem Frequenzverdoppler. Die Wellenlängen sind um 226 nm.

Institut / Einrichtung

DLR-Institut für Aerodynamik und Strömungstechnik

Kontakt

Carl Dankert
DLR-Institut für Aerodynamik und Strömungstechnik

Jochen Krampe
Technologiemarketing

Dr. Frank Holtmann
Technologiemarketing

Ähnliche Messgrößen

Nachfolgend finden Sie Referenzen zu Datenblättern in MessTec, welche mit hoher Wahrscheinlichkeit ähnliche Messgrößen beschreiben. Die Auswahl basiert auf einem semantischen Vergleich:

Temperatur NO :: mehr

Temperature O2 :: mehr

Dichte NO :: mehr

Dichte O2 :: mehr