Turbulenzarmer Windkanal (TUG)

Anlagenbeschreibung

Niedergeschwindigkeitswindkanal Eiffelscher Bauart mit geschlossener Messstrecke und offener Luftrückführung durch die Versuchshalle, Messstreckenquerschnitt: 0,3m x 1,5 m, max. Geschwindigkeit: 45 m/s

Anwendung

Einsatzbereiche: Prinzipexperimente zu Grenzschichttransition, Transitonssteuerung, turbulenten Grenzschichten, Entwicklung von Strömungsmessverfahren und Techniken zur Strömungssteuerung

Institut / Einrichtung

DLR-Institut für Aerodynamik und Strömungstechnik

Kontakt

Dr.rer.nat. Hans-Peter Kreplin
DLR-Institut für Aerodynamik und Strömungstechnik

Jochen Krampe
Technologiemarketing

Dr. Frank Holtmann
Technologiemarketing