MessTec - Die Messtechnik- und Anlagendatenbank des DLR

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Ergebnisse 1-5 von 27

CT-Anlage – Nanotom 180 nF (Mikrofokus-Computertomographieanlage für die zerstörngsfreie Prüfung)

DLR-Institut für Bauweisen und Strukturtechnologie

CT-Anlage zur hochauflösenden 3D-CT Analyse von Feinstrukturen aus z.B. Metall, Keramik, Faserverbundwerkstoffen, hybriden Werkstoffen, Kunststoffen, elektronischen Bauelementen und Sensoren. Röntgenröhren: 180 kV high power nanofocus Flächendetektor: 2300 x 2300 Pixel à 0.05 mm (12 Bit) Min. Voxelgröße: < 1 µm Min. Brennfleckdurchmesser: 0.9 µm Max. Probendurchmesser: ca. 100 mm Max.

CT-Großanlage – v|tome|x L450 (Mikrofokus-Computertomographieanlage)

DLR-Institut für Bauweisen und Strukturtechnologie

Große Anlage für die 3D-Computertomographie und 2D-Durchstrahlungsprüfung von Bauteilen und komplexen Strukturen aus z.B. Metall, Keramik, Faserverbundwerkstoffen, hybriden Werkstoffen und Kunststoffen. Röntgenröhren: 240 kV Mikrofokus bzw. 450 kV Minifokus Flächendetektor: 2048 x 2048 Pixel à 0.2 mm (16 Bit) Min. Voxelgröße: ca. 5 µm (Mikrofokus) Max. erfassbarer Bauteilbereich: B = 800 mm (horizontal); H = 1000 mm (vertikal) Max.

Dilatometer (Netsch (20 bis 1600 Grad C)

DLR-Institut für Bauweisen und Strukturtechnologie

Ändern Festkörper ihre Temperatur, ändern sich ihre äußeren Abmessungen. Dilatometrie ist das Messen dieser Längenänderungen in Abhängigkeit von der Temperaturänderung. Zu diesem Zweck wird eine Probe des zu untersuchenden Materials erhitzt bzw. abgekühlt. Dabei misst man die Temperatur der Probe sowie ihre Längenänderung (Dilatation) in einer Richtung.

Drehzylinder (Drehzylinder)

DLR-Institut für Bauweisen und Strukturtechnologie

Hydraulische Belastungseinrichtung für quasistatische und dynamische Belastungsversuche..

Druckluftkanone (Druckluftkanone)

DLR-Institut für Bauweisen und Strukturtechnologie

Die Geschwindigkeit des abgeschossenen Projektils wird nach dem Ausschuss mittels Lichtschranken und einem dafür entwickelten Rechner gemessen und zur Ansteuerung der digitalen High Speed Video-Kamera und Meßvorrichtung (Transientenrekorder) genutzt. Eingaben: Masse des Projektils, Abstand zwischen Start/Stopp der Lichtschranke (mm), Abstand Stopp bis Bild in mm, Ausgaben: Geschwindigkeit, Energie, Bilder.

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Ergebnisse 1-5 von 27