Scanning Vibrometer zur Schwingungsmessung von flächigen Strukturen (Scanning Vibrometer)

Messgrößen

  • Geschwindigkeit
  • Oberflächengeschwindigkeiten

Prinzip

Messung der Geschwindigkeit eines Punktes mittels Laser.
Die Geschwindikeit wird durch den Dopplereffekt bestimmt.

Über eine Videokamera und einen Scankopf kann der Laserstrahl auf mehrere Meßpunkte nacheinander positioniert werden.
Die Meßsoftware erlaubt danach die Auswertung quasi-flächiger
Schwingungsformen.
Gemessen wird nur die Geschwindigkeit in Richtung der optischen Achse.

Frequenzen bis 1MHz.
Geschwindigkeiten von 0,3 µm/sec bis 10m/sec
Bildausschnitt ca. 1cm x 1cm bis 10m x 10m

Anwendung

Untersuchung von Schwingungsformen flächiger Bauteile.
Durch den Scankopf können vile Freiheitsgrade gemessen werden.

Literatur / Referenzen

  • http://www.polytec.com/ger

Institut / Einrichtung

DLR-Institut für Faserverbundleichtbau und Adaptronik

Kontakt

Ralf Keimer
DLR-Institut für Faserverbundleichtbau und Adaptronik

Dr. Frank Holtmann
Technologiemarketing

Ähnliche Messgrößen

Nachfolgend finden Sie Referenzen zu Datenblättern in MessTec, welche mit hoher Wahrscheinlichkeit ähnliche Messgrößen beschreiben. Die Auswahl basiert auf einem semantischen Vergleich:

Geschwindigkeit :: mehr

Oberflächengeschwindigkeiten :: mehr