Cessna 208 B FDLR (C208)

Anlagenbeschreibung

Die einmotorige Turboprop-Cessna ist das kleinste Forschungsflugzeug des DLR. Ausgerüstet mit einem modernen Avionik-System ist das Flugzeug in der Lage, auf extrem kurzen Startbahnen zu starten und unter IFR zu fliegen. Für Flüge über 12.000 ft ist die Maschine mit einem Sauerstoff-System ausgestattet.

Anwendung

Mit seinen umfangreichen Modifikationen eignet sich das Flugzeug besonders für Atmosphärenforschung und Erdbeobachtung bei geringer Geschwindigkeit.

Institut / Einrichtung

DLR Flugexperimente

Kontakt

Christian Mallaun
DLR Flugexperimente

Robert Klarner
Technologiemarketing

Dr. Frank Holtmann
Technologiemarketing