FHS-Bodenstation - Mobile Telemetrie- und Telekommandoanlage (MTTA)

Messgrößen

  • Flug- und Messdaten
  • Video- und Audiodaten
  • Tracken von Flugobjekten
  • PCM / FM-Telemetrie
  • Paket-Telemetrie
  • verschiedene Datenlinks

Anlagenbeschreibung

Die mobile und autark arbeitende FHS-Bodenstation sichert den Kontakt zur Besatzung des Flugversuchsträgers FHS oder anderen Flugobjekten bei Versuchsflügen oder Messvorhaben.

Unabhängig vom Fluggebiet kann sie in entsprechend kurzer Zeit ihren Betrieb aufnehmen und Daten in Echtzeit vom Flugversuchsträger / Flugobjekt an die Experimentatoren übertragen und bereitstellen.

Die Übertragung erfolgt über Datenlinks mit Datenraten bis 6 Mbit / s und ist für die Überbrückung großer Distanzen ausgelegt.

In der FHS-Bodenstation konzentriert sich zu einem wesentlichen Teil die logistische Infrastruktur für Versuchs- und Messkampagnen.

Anwendung

Übertragung von Flug- und Messdaten, Video- und Audiodaten, Kommando- und Steuerdaten, Bord-Boden-Kommunikation

Institut / Einrichtung

DLR-Institut für Flugsystemtechnik

Kontakt

Carl Christoph Schönwald
DLR-Institut für Flugsystemtechnik

Dr. Frank Holtmann
Technologiemarketing

Ähnliche Messgrößen

Nachfolgend finden Sie Referenzen zu Datenblättern in MessTec, welche mit hoher Wahrscheinlichkeit ähnliche Messgrößen beschreiben. Die Auswahl basiert auf einem semantischen Vergleich:

Flug- und Messdaten :: mehr

Video- und Audiodaten :: mehr

Tracken von Flugobjekten :: mehr

PCM / FM-Telemetrie :: mehr

Paket-Telemetrie :: mehr

verschiedene Datenlinks :: mehr