Kalibrierlabor FT: Kalibriereinrichtungen für pneumatische Druck-Sensoren (Drucksensor-Kalibrierung)

Messgrößen

  • Luftdruck

Prinzip

1.) Vorgabe von statischen Werten für Absolutdruck (100 bis 1200 hPa) bzw. Differenzdruck (+/-350 hPa gegen Umgebungsdruck) über einen Präzisionsdruckregler EPK 1.2A von Fa. PROEMTEC, der zusammen mit Versorgungseinrichtungen in einem 19-Zoll-Schrank integriert ist (Messung im Labor).

-Sollwert-Vorgabe und Istwert-Erfassung des geregelten Druck-Wertes über Frontplatten-Einstellung bzw. –Ablesung, über Gleichspannungs-Eingang bzw. –Ausgang oder IEEE488-Schnittstelle.
-Genauigkeit: +/-0.3% vom Endwert des Referenzsensors (1200 hPa absolut bzw. 350 hPa Differenz). Zur Erhöhung der Genauigkeit kann zur Istwert-Messung auch der unten genannte Digiquartz Portable Standard zwischengeschaltet und der Druckregler jeweils bei Erreichen des Sollwertes abgeschaltet werden.
-Überprüfung der Genauigkeit mit Hilfe eines regelmäßig kalibrierten Niederdruck-Prüfstands in der Flugabteilung Braunschweig.

2.) Für Messungen an Flugobjekten vor Ort ist neben dem oben genannten Druckregler auch die Druck-Vorgabe über Faltenbalg oder Handpumpen möglich. Die Istwert-Messung erfolgt dann mit einem Präzisions-Barometer Digiquartz Portable Standard von Fa. Paroscientific (Genauigkeit +/-0.1hPa).

Auswertung von Kalibrierungen mit der Software DIAdem von Fa. National Instruments durch Regressionsanalyse.

Anwendung

Kalibrierung von Absolut- und Differenzdruck-Sensoren, ggf. auch im Temperaturschrank

Institut / Einrichtung

DLR-Institut für Flugsystemtechnik

Kontakt

Adolf Zach
DLR-Institut für Flugsystemtechnik

Dr. Frank Holtmann
Technologiemarketing

Ähnliche Messgrößen

Nachfolgend finden Sie Referenzen zu Datenblättern in MessTec, welche mit hoher Wahrscheinlichkeit ähnliche Messgrößen beschreiben. Die Auswahl basiert auf einem semantischen Vergleich:

Luftdruck :: mehr