Fourier Infrarot Spektroskopie (FT-IR)

Messgrößen

  • Spektrale Transmission bzw. Reflexion

Prinzip

Die wesentlichen Komponenten eines FT-IR Spektrometers sind ein Michelson-Interferometer, eine breitbandige Lichtquelle und ein entsprechender Detektor. Das Durchstimmen eines Interferometerarmes ermöglicht die Aufnahme eines Interferogramms mittels des Detektors. Dieses Interferogramm wird im Wesentlichen Fourier-transformiert und liefert dann ein Spektrum, das für die sich im Strahlengang befindende Probe charakteristisch ist.

Transmissions- bzw. Reflexionsmessungen können in im Spektralbereich von 0.55 µm bis 25 µm für plane optische Komponenten durchgeführt werden. Der Einfallswinkel für Transmission ist 0°, für Reflexion 11° bzw. 45°. Der Probenraum ist für Probenabmessungen bis zu 3 Zoll Durchmesser geeignet. Die Genauigkeit der Transmissionsmessung ist 0.1 % und in der Reflexionsmessung 0.5 %.

Anwendung

Inspektion optischer Komponenten wie Resonatorspiegel oder Laserfenstern auf spektrale Transmission bez. Reflexion (Qualitätskontrolle).

Literatur / Referenzen

  • 1. Nickel, D., Fleig, C., Erhard, A., Letsch, A., Giesen, A., Riede, W. et al.: Results of a "Round Robin" experiment on reflectivity measurements at a wavelength of 1.06µm. Boulder Damage Symposium, Boulder, Colorado, USA ,16-18 September 2002, SPIE, Laser-Induced Damage in Optical Materials: 2002 and 7th International Workshop on Laser Beam and Optics Characterization, S. 520-526, SPIE, (2003)

Institut / Einrichtung

DLR-Institut für Technische Physik

Kontakt

Wolfgang Riede
DLR-Institut für Technische Physik

Dr. phil. nat. Dorothee Maria Rück
Technologiemarketing

Ähnliche Messgrößen

Nachfolgend finden Sie Referenzen zu Datenblättern in MessTec, welche mit hoher Wahrscheinlichkeit ähnliche Messgrößen beschreiben. Die Auswahl basiert auf einem semantischen Vergleich:

Spektrale Transmission bzw. Reflexion :: mehr