Dilatometer (Dilatometer)

Messgrößen

  • Längenänderungen

Prinzip

Verfahren zur Ermittlung des Dehnungs-Schwindungsverhaltens von Materialien beim Erwärmen bzw. Abkühlen.
Zur Ermittlung der thermischen Dehnng wird das Material auf bis zu 1600°C erhitzt und die Längenänderung über einen induktiven Wegaufnehmer aufgezeichnet (DIN-zertifiziertes-Verfahren).

Anwendung

Detektierung der Ausdehnungskoeffizienten für Hochtemperaturwerkstoffe zur Anpassung von Übergängen bei verschiedenen Materialien.

Institut / Einrichtung

DLR-Institut für Technische Thermodynamik

Kontakt

Dr.-Ing. Robert Ruckdäschel
DLR-Institut für Technische Thermodynamik

Dr. phil. nat. Dorothee Maria Rück
Technologiemarketing

Ähnliche Messgrößen

Nachfolgend finden Sie Referenzen zu Datenblättern in MessTec, welche mit hoher Wahrscheinlichkeit ähnliche Messgrößen beschreiben. Die Auswahl basiert auf einem semantischen Vergleich:

Längenänderungen :: mehr