Pulschemisorption, Temperatur-programmierte Desorption, Reduktion und Oxidation (BET, Chemisorption, TPD, TPR, TPO)

Messgrößen

  • Spezifische Oberflächen, Oxidationszustand

Prinzip

Bei der Pulschemisorption wird ein reaktives Gas auf die Probe gepulst. Aus der chemisorbierten Gasmenge wird die aktive Oberfläche bestimmt.
Bei TPD-Messungen wird in einem Inertgasfluß durch lineare Temperaturerhöhung das Adsorbat desorbiert und die Menge des Adsorbats bestimmt. Die Temperatur liefert Information über die Stärke der Bindung.
Die TPR-Analyse erlaubt die quantitative Bestimmung der freien reduktionsfähigen Anteile einer Probe und die entsprechende Reaktionstemperatur.
Die TPO-Analyse erlaubt die Bestimmung der Oxidationstemperatur und die quantitative Menge an oxidierbarem Anteil der Probe

Anwendung

Untersuchung von Katalysatoren

Literatur / Referenzen

  • Analytical Methods in Fine Particle Technology Webb/Orr - Micromeritics
  • MIC Technical Publication 2003 V. Webb; Introduction to Chemical Adsorption Analytical Techniques and Application to Catalysis

Institut / Einrichtung

DLR-Institut für Technische Thermodynamik

Kontakt

Gudrun Steinhilber
DLR-Institut für Technische Thermodynamik

Dr. phil. nat. Dorothee Maria Rück
Technologiemarketing

Ähnliche Messgrößen

Nachfolgend finden Sie Referenzen zu Datenblättern in MessTec, welche mit hoher Wahrscheinlichkeit ähnliche Messgrößen beschreiben. Die Auswahl basiert auf einem semantischen Vergleich:

Spezifische Oberflächen, Oxidationszustand :: mehr