Ultraschallprüfapparatur für flächige Werkstücke (400 x 1000 mm)

Messgrößen

  • A-, B-, C- und D-Bilder

Anlagenbeschreibung

Die Ultraschallprüfung von FSW Stumpf- und T-Nähten wird mit einem Hochfrequenz- Ultraschallgerät durchgeführt. Wasser wird als Ankopplungsmedium verwendet. Das System gestattet die schnelle Aufnahme (bis zu 30000 Messungen pro Sekunde) von A-, B-, C- und D-Bildern in hoher Auflösung über spezielle Ultraschallmessköpfe.

Anwendung

Ultraschallprüfung

Institut / Einrichtung

DLR-Institut für Werkstoff-Forschung

Kontakt

Prof. Dr.-Ing. Stefan Reh
DLR-Institut für Werkstoff-Forschung

Jochen Krampe
Technologiemarketing

Ähnliche Messgrößen

Nachfolgend finden Sie Referenzen zu Datenblättern in MessTec, welche mit hoher Wahrscheinlichkeit ähnliche Messgrößen beschreiben. Die Auswahl basiert auf einem semantischen Vergleich:

A-, B-, C- und D-Bilder :: mehr