L/X-Band-Empfangsstationen Neustrelitz (X-Band 1,2 und 3)

Messgrößen

  • Satellitendaten
  • Metadaten zum Satellitendaten-Empfang

Anlagenbeschreibung

Die L/X-Band-Empfangsstationen basieren auf drei 7,3m-Parabolantennen und umfangreichen Empfangskomponenten ( Empfängern , Magnetbandgeräten und Direktarchivsystemen...) , die zur Datenakquisition ( Datenempfang und –Speicherung ) von Erdbeobachtungssatelliten und von wissenschaftlichen Kleinsatelliten eingesetzt werden. Der Betrieb findet in einer Multimissionsumgebung statt und täglich rund um die Uhr. Es besteht ein Wartungsvertrag für Software-Wartung der Direktarchivsysteme mit MDA. Mit der Firma TITAN/DATRON besteht ein Wartungsvertrag, der eine komplette Wartung vor Ort beinhaltet und zusätzlich die Bereitstellung der Ersatzteile (kostenpflichtig) evt. erforderliche zusätzliche Reparaturen vor Ort (kostenpflichtig) und technische Unterstützung bei Problemen (kostenlose Hotline) beinhaltet.

Anwendung

Es werden Daten folgender Satelliten empfangen: gegenwärtig: ERS-2; ENVISAT; IRS-P6; AQUA; CHAMP; GRACE-1; GRACE-2; BIRD; ORBVIEW-2; LAPAN-TUBSAT

Literatur / Referenzen

  • Datron/Transco Inc: "Operations and Maintenance Manual for the Universal Demodulator"
  • Datron/Transco Inc: "Operations and Maintenance Manual for the Universal Test Modulator"
  • Datron/Transco Inc: "Operations and Maintenance Manual for the 7.3 Meter Remote Sensing Satellite System"

Institut / Einrichtung

Deutsches Fernerkundungsdatenzentrum (DFD)

Kontakt

Hans-Henning Voss

Dr. Andreas Gebhardt
Technologiemarketing

Robert Klarner
Technologiemarketing

Ähnliche Messgrößen

Nachfolgend finden Sie Referenzen zu Datenblättern in MessTec, welche mit hoher Wahrscheinlichkeit ähnliche Messgrößen beschreiben. Die Auswahl basiert auf einem semantischen Vergleich:

Satellitendaten :: mehr

Metadaten zum Satellitendaten-Empfang :: mehr